"GRENZEN" - Ausschreibung eines öffentlichen, internationalen Kunst- Wettbewerbs

Man könnte sagen  „STOP“, sind sie der Rand eines Raumes oder fungieren sie etwa als politische, administrative,  wirtschaftliche, zolltechnische oder Eigentumsgrenzen? Sind sie vielleicht unscharf, wie  z.B. Sprach-, Kultur-, Ethik- oder Geistige Grenzen?

Anlass:

Jahresausstellung des Kunstkreises Karlsdorf-Neuthard, die ebenfalls unter dem Thema GRENZEN steht und vom 19. 04. 2012 bis 22.04.2012  in der Altenbürghalle in Karlsdorf-Neuthard statt findet.

Teilnahme:

Berechtigt sind Künstler u. Hobbykünstler ab 18 Jahren,
erlaubt sind alle Stilrichtungen der Bildenden Kunst
maximale Bildgröße 50 x 70, für Objekte und Skulpturen 1m lang/breit
1 (eine) Arbeit pro Teilnehmer

Bewerbung:

Aussagekräftiges Foto der auszustellenden Arbeit mit Themen-Beschreibung
und kurzer Vita.
Zusendung nur in Papierform bis 20.März 2012 (Poststempel) an:
Sonja Althaus, Kieselschorren 34, 76689 Karlsdorf-Neuthard.
Ein frankierter Rückumschlag für Zulassungsmitteilung ist beizufügen.

Zusage:

Eine Fachjury begutachtet die eingereichten Arbeiten und wählt aus.
Bis 01.April 2012 erhalten die Bewerber Nachricht über ihre Zulassung bzw. Ablehnung zum Wettbewerb.
Nach Überweisung eines Unkostenbeitrages von 15,00 EURO erhalten Sie alle notwendigen Informationen über den Ablauf der Ausstellung, Ort und Zeit zur Abgabe der Wettbewerbsarbeit, die Preisverleihung und den Abholmodus.
Es gibt von unserer Seite keine Versicherung.

Preisgelder:

Der 1.Preis (ermittelt durch Fachjury) ist mit 300 EURO dotiert
Der 2. Preis ( Publikumspreis) ist mit 100 EURO dotiert


Mitglieder des Kunstkreises und ihre Angehörigen sind zum Wettbewerb nicht zugelassen, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

   
© ALLROUNDER