Articles

Sparkassenpreis des Kunstkreises Karlsdorf-Neuthard 2018

Thema: „Brücken bauen“

8. Kunstausschreibung

Anlass ist die Jahresausstellung des Kunstkreises zum gleichen Thema in der Altenbürghalle in Karlsdorf-Neuthard vom 15. März bis 18. März 2018

Preise:

  1. Preis, durch eine Fachjury ermittelt, mit 500 € dotiert
  2. Preis, Publikumspreis, mit 200 € dotiert

Teilnahme:

Akademische Künstler, Autodidakten mit mehrjähriger Ausstellungspraxis, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und in Baden-Württemberg und angrenzenden Gebieten leben und arbeiten sowie im Nominierungsfall (bitte nur dann) den Unkostenbeitrag von 25 Euro entrichtet haben.

Zulassungsbedingungen: EINE Arbeit pro Teilnehmer, jede Stilrichtung, Bilder bis 100x100cm, Skulpturen bis 100cm Länge/Breite mit max. 80 kg Gesamtgewicht

Bewerbung:

Sie ist bis 06. Januar 2018 (Ausschlussdatum!) einzureichen bei:

Ursula Klassen
Murgstraße 1
76694 Forst

07251-84266

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 Postalisch mit folgenden Unterlagen:

  1. Ein aussagefähiges Foto DIN A 5 mit guter Auflösung max. DIN A 4 mit Titel, Maße sowie Gewicht bei Skulpturen-, Entstehungsjahr, Verkaufs- und Versicherungspreis
  2. Eine kurze themenbezogene Beschreibung des Werks
  3. Kurz Vita mit Foto, Adresse, Tel., mobil, E-Mail-Adresse
  4. Überweisung des Unkostenbeitrags in Höhe von 25,-€ auf das Konto des Kunstkreises bitte nur nach erfolgter Zulassung
    IBAN: DE84 6606 1724 0002 2494 05 und BIC: GENODE61WGA mit dem Stichwort „Wettbewerb“ 
  5. Beigelegt sein muss ein an den Bewerber die Bewerberin adressiertes und freigemachtes DIN A 4 Kuvert zur Rücksendung der Unterlagen. Bei unfreien oder nicht vorhandenen Rücksendekuverts kann eine Rücksendung NICHT erfolgen.

Zusage:

  1. Mit der Rückmeldung erhalten Sie eine Zu- oder Absage.
  2. Mit der Nominierung gehen Ihnen auch alle Informationen. Bezüglich Abgabe- und Abholmodus sowie der Termin der verbindlichen Preisverleihung zu.
  3. Eine Fachjury noch zu berufender Mitglieder ( KunsthistorikerIn, KünstlerIn, ProfessorIn) begutachtet die nominierten Objekte und wählt die Preisträger aus.
  4. Bei Verkauf eines Objektes behält der Veranstalter 10% des Erlöses ein

Einschränkungen:

Mitglieder des Kunstkreises und ihre Angehörigen sind zum Wettbewerb nicht zugelassen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Ausstellung der Wettbewerbsbeiträge sowie deren Transport erfolgt auf eigene Gefahr.

Dokument herunterladen