Verlängert: Sparkassenpreis des Kunstkreises Karlsdorf-Neuthard 2018

Thema: „Brücken bauen“

8. Kunstausschreibung

Anlass ist die Jahresausstellung des Kunstkreises zum gleichen Thema in der Altenbürghalle in Karlsdorf-Neuthard vom 15. März bis 18. März 2018

Preise:

  1. Preis, durch eine Fachjury ermittelt, mit 500 € dotiert
  2. Preis, Publikumspreis, mit 200 € dotiert

Fachjury:

Drei Kunstsachverständige werden die Arbeiten bewerten und den Preisträger benennen.

Die Jury besteht aus dem Kunsthistoriker Herrn Stevan Nosal sowie zwei weiteren Experten, deren Namen im Januar bekannt gegeben werden.

Teilnahme:

Akademische Künstler, Autodidakten mit mehrjähriger Ausstellungspraxis, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und in Baden-Württemberg und angrenzenden Gebieten leben und arbeiten sowie im Nominierungsfall (bitte nur dann) den Unkostenbeitrag von 25 Euro entrichtet haben.

Zulassungsbedingungen: EINE Arbeit pro Teilnehmer, jede Stilrichtung, Bilder bis 100x100cm, Skulpturen bis 100cm Länge/Breite mit max. 80 kg Gesamtgewicht

Bewerbung:

Sie ist bis 16. Februar 2018 einzureichen bei:

Ursula Klassen
Murgstraße 1
76694 Forst

07251-84266

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Bewerbung bitte mit folgenden Unterlagen:

  1. Ein aussagefähiges Foto in guter Auflösung mit Titel, Maße sowie Gewicht bei Skulpturen-, Entstehungsjahr, Verkaufs- und Versicherungspreis
  2. Eine kurze themenbezogene Beschreibung des Werks
  3. Kurz Vita mit Foto, Adresse, Tel., mobil, E-Mail-Adresse
  4. Überweisung des Unkostenbeitrags in Höhe von 25,-€ auf das Konto des Kunstkreises bitte nur nach erfolgter Zulassung
    IBAN: DE84 6606 1724 0002 2494 05 und BIC: GENODE61WGA mit dem Stichwort „Wettbewerb“ 
  5. Beigelegt sein muss ein an den Bewerber die Bewerberin adressiertes und freigemachtes DIN A 4 Kuvert zur Rücksendung der Unterlagen. Bei unfreien oder nicht vorhandenen Rücksendekuverts kann eine Rücksendung NICHT erfolgen.

Zusage:

  1. Mit der Rückmeldung erhalten Sie eine Zu- oder Absage.
  2. Mit der Nominierung gehen Ihnen auch alle Informationen. Bezüglich Abgabe- und Abholmodus sowie der Termin der verbindlichen Preisverleihung zu.
  3. Eine Fachjury noch zu berufender Mitglieder ( KunsthistorikerIn, KünstlerIn, ProfessorIn) begutachtet die nominierten Objekte und wählt die Preisträger aus.
  4. Bei Verkauf eines Objektes behält der Veranstalter 10% des Erlöses ein

Einschränkungen:

Mitglieder des Kunstkreises und ihre Angehörigen sind zum Wettbewerb nicht zugelassen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Ausstellung der Wettbewerbsbeiträge sowie deren Transport erfolgt auf eigene Gefahr.

Dokument herunterladen

   
© ALLROUNDER